Telefon: 05531 - 7048010
Braunschweiger Straße 8
37603 Holzminden
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Entlassungsfeiern in der Oberschule Holzminden: 107 Schülerinnen und Schüler haben es geschafft!

In der Oberschule Holzminden gab es Ende vergangener Woche Abschlusszeugnisse - wie derzeit überall natürlich unter strengen, corona-gerechten Hygienemaßnahmen. So wurde am Donnerstag, dem 02. Juli 2020 der zehnte Jahrgang des Realschulzweiges in feierlichem Rahmen entlassen. Am Freitag, dem 03. Juli folgten der neunte und der zehnte Jahrgang des Hauptschulzweiges. Durch die Begrenzung der Personenanzahl wurden an beiden Tagen jeweils drei Klassen einzeln verabschiedet. Mit einer Begleitung saßen die Schülerinnen und Schüler in der geschmückten Aula.

In ihrer Rede betonte die kommissarische Schulleiterin Svenja Wittig, dass die Schülerinnen und Schüler heute zum letzten Mal Schüler der OBS Holzminden seien. Sie sprach über vergangene Tage und darüber, dass den Lernenden bisher viel Verantwortung abgenommen wurde. In Zukunft sei das anders. Es werde zwar weiterhin „Hindernisse und Sackgassen auf diesen Wegen geben“, aber von nun an müssten sie „selbstständig die Klippen umschiffen und gegebenenfalls im Navi ein neues Ziel eingeben“. Dafür wünschte Frau Wittig den Absolventen alles Gute, viel Kraft und Mut.

Im Anschluss an die verabschiedenden Worte der kommissarischen Schulleiterin spielten zwei Absolventen, Lara Süßmilch (RS) und Calvin Rahn (HS), auf dem Flügel unter anderem die Lieder Photograph von Ed Sheeran und Dance Monkey von Tones and I.

Nach diesem Moment der Besinnung hielten die jeweiligen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer ihre Abschiedsreden. Dabei wurden viele warme Worte gesprochen. Es wurde an Vergangenes erinnert und auf Zukünftiges verwiesen. Mancher konnte sich eine Träne nicht verkneifen.

Auch die Klassensprecher hielten rührende Abschlussreden, bedankten sich für die vergangenen Schuljahre und überreichten kleine Präsente an die Klassenleitungen.

Bevor jedoch alle in verschiedene Richtungen entlassen wurden, gab es die lang ersehnten Abschlusszeugnisse. Die Schülerinnen und Schüler wurden einzeln nach vorn gebeten, um ihnen ihre Zeugnismappe zu überreichen. Als Zeichen der Anerkennung für besonders gute Leistungen erhielten eine kleine Prämie: Eileen Christin Raßmann. und Tim Schulze (beide aus der 9aHS), Emily Bahl und Maurice Koch (beide aus der 9bHS), Julia Taller und Calvin Rahn (beide aus der 10aHS), Merle Schuwicht und Leon Becker (beide aus der 10aRS), Sophie Lange und Luca Ludwig (beide aus der 10bRS), Lara Süßmilch und Mir Tursun (beide aus der 10cRS).

Insgesamt wurden 107 Schülerinnen und Schülern entlassen. Davon erhielten 28 den erweiterten Realschulabschluss, 39 den Realschulabschluss,10 den Hauptschulabschluss nach Klasse 10, 26 den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 und 4 ein Abgangszeugnis.

Die Kollegen der Oberschule Holzminden gratulieren und wünschen den Absolventen alles Gute für den weiteren Weg.


Gemeinsam mit einer Begleitperson saßen die Schülerinnen und Schüler in der Aula.


Eine besondere Verabschiedung im Corona Jahr 2020.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Seite